Sprüche, Zitate & Kleine Texte

"Sich Zeit nehmen zum Lesen, heißt sich Zeit nehmen für sich selbst."


Alles, was mir einfällt..."

 

Es ist gar nicht so lange her, als ich in einem Büchlein begann, meine Sprüche, Zitate und kleine Texte aufzuschreiben.

Sie kamen plötzlich und unerwartet aus dem tiefen Innern- meist in der Nacht, wenn der Geist zur Ruhe kommt. Und es drängte etwas in mir, sie niederzuschreiben. Sie sind nicht streng nach Themen geordnet, sondern so, wie sie mir zufielen, zu Papier gebracht. Überschriften dienen als Wegweiser, um zu verdeutlichen, worum es letztlich geht und jede/jeder kann nach Belieben frei auswählen.

Ich wünsche beim Lesen eine besinnliche und entspannte Zeit ...

 


Die wahren Fragen

Kommt ein Schüler zu seinem Lehrmeister und fragt: "Meister, welche sind die wahren Fragen des Lebens?" Und der Meister antwortet: "Die wahren Fragen sind jene, die Antworten für das Herz finden."

 

Natur-Mensch

Der Aufenthalt in der Natur

bringt den Menschen wieder auf die Spur!

 

Renaturierung

Die Renaturierung kostet ein Vielfaches mehr als ein überlegter Spatenstich.

 

 

 

Zeit & Entspannung

Wer entspannen will,

darf Zeit haben!

 

Unendlichkeit

  • Wer Unendlichkeit erleben will, der erlebe bewusst den Augenblick!
  • Wer Augenblicke genießt, hat Anteil an der Unendlichkeit.

Apps

Die besten und dienlichsten Apps für den Menschen sind seine Sinne. Schade, dass sie so wenig genutzt werden!

 

Anders

Anders zu sein, ist ein Privileg. Denn das Leben traut es Dir zu, diese Herausforderung zu meistern.

 

Worauf es ankommt

Wenn Du einen Wald betrittst, wird es ihm nicht wichtig sein, ob Du reich oder arm bist oder welche Karriereleitern Du gestiegen bist. Wichtiger ist ihm, wie Du ihn behandelst.

 

 

Spuren

Es ist nicht wichtig, woher Du kommst, viel wichtiger ist es, welche Spuren Du hinterlässt.

 

Wasser

Wasser ist der größte Luxus! Wir kommen aus ihm, wir bestehen aus ihm und wir können ohne Wasser nicht leben.

 

Vogelgesang

Wer mit dem morgendlichen Gesang der Vögel aufgeweckt wird, kann gar nicht schlechter Laune sein!

 

Fußstapfen

Wenn ich einen Fußstapfen der Liebe im Herzen meiner Mitmenschen hinterlassen habe, so habe ich bereits die Ewigkeit erreicht!

 

Schmerz & Leid

Schmerzen, die wir Menschen im Leben erfahren, sind Steine, die uns helfen, den Fluss des Lebens zu überqueren.

 

GlücK

Glück ist Freude zu haben und in den für uns unscheinbaren Dingen, Schönes zu sehen.

 

Der Fingerzeig

Der Fingerzeig auf den anderen ist nicht nur vergeudete Energie und Zeit. Er lenkt den Blick auf uns selbst ab.

 

Negative Dinge

Auch wenn Dinge im Leben uns im Augenblick als negativ erscheinen, so erweisen sie sich im Nachhinein als positive Wegbegleiter und Richtungsweiser.

 

Rückzug

Wenn Du merkst, dass Du Dir nahestehende Menschen nicht mehr erreichst, so ist ein Rückzug durchaus sinnvoll. Er verschafft Dir eine gewisse Distanz, um Dinge für Dich neu bewerten zu können.

 

Schattenseiten

Schattenseiten im Leben empfinden wir als etwas Negatives und etwas Bedrohliches. Doch alles hat zwei Seiten und so können auch negative Erlebnisse Positives bewirken.

Schattenseiten sind Möglichkeiten, dem Leben eine neue Wendung zu geben. Sie sind der Antrieb, der uns den Mut gibt, einen neuen Weg einzuschlagen, den wir vorher wahrscheinlich nie bereit gewesen wären zu gehen.

 

Geschriebenes:

Handschriftlich Verfasstes ist etwas Besonderes, wortwörtlich etwas Handfestes! Ein mit der Hand geschriebener Brief gibt ihm eine ganz persönliche Note. Jemand hat sich Zeit für Dich genommen und war im Hier und Jetzt ganz bei Dir. Egal, was geschrieben steht. Ein Brief wandert nicht so leichtfertig in einen Papierkorb. Und wenn doch, hast Du immer noch die Möglichkeit, ihn von dort herauszunehmen und ihn wieder in den Händen zu halten...

 

Falten

Falten sind etwas Wunderbares. Wer sie verbirgt, verbirgt sein wahres Ich. Falten sind Zeichen eines gelebten Lebens.

 

Wer morgens seine Falten zukleistert, verschenkt kostbare Zeit seines Lebens.

 

Ewige Jugend

Unser jetziges Dasein ist endlich. Das Festhalten an der ewigen Jugend die größte Lüge und Sünde an uns selbst!

 

 

Ständiges Reden

Wer ständig redet, kann nicht sonderlich viel tun, denn er ist stets mit seinem Geschwätz beschäftigt...

 

 

Einzigartig

Wir sind eine/einer von vielen und doch nicht alle gleich!

 

 

 

Die Stimme des Herzens

Wo das Herz eine Stimme hat, ist das Glück nicht weit!

 

 

Unser Leben...

...ist wie ein leckerer Teller Spaghetti. Erst am Ende bemerken wir, wie schnell und hastig wir ihn aufgegessen haben. Also: Lasst uns Zeit nehmen, um das Leben zu genießen und es mit allen Sinnen zu erleben!

 

Der Tag...

 

... besteht nicht nur aus 8 Stunden täglicher Arbeit.

 

 

 

 

 

Rauchen

Rauchen ist tödlich - steht auf jeder Verpackung!

Ein Gutes hat es jedoch: Es ist ein lagsamer und schleichender Prozess, genug Zeit also, die noch verbleibt, um sich zu besinnen und damit aufzuhören!

 

 

 

Wahrheit

Die Wahrheit ist das, was ist. Das Leben ist. Das Leben ist vollkommene Liebe. Das Leben ist vollkommene Wahrheit. Alles was ist, geschieht und ist in Liebe geschehen.

 

 

Wiedergeboren...

Jeden Morgen -nach dem Aufwachen aus Deinen Träumen- wirst Du wiedergeboren und kannst neu beginnen...

Hast

Wer an Landschaften vorbeirauscht, verpasst Momente inneren Reichtums und Friedens.

 

Natur

So vielfältig die Gesichter der Natur, so vielfältig auch ihre Kräfte.

 

Lernresistent

Die Erde kann auch ohne Mensch. Begriffen hat er dies jedoch noch nicht!

 

Einen Baum fällen

Einen Baum zu fällen, dauert nur wenige Minuten, jedoch bedenke dies, bevor Du es tust: Es dauert Jahrzente, bis ein neuer heranwächst.

 

 

Die Kräfte der Natur

Beim Kräftemessen mit der Natur zieht der Mensch immer den Kürzeren. Deshalb sollte er sie immer stets mit Respekt behandeln!

 

Vergangenheit

Vergangenheit ist wie ein Rucksack, den man mit sich trägt. Ab und an lohnt es sich, inne zu halten und uns die Dinge in ihm anzuschauen und manche davon nicht zu vergessen, aber beiseite zu legen. Ein gut gepackter Rucksack ist Proviant für unsere Seele und stärkt unseren Rücken/unsere Persönlichkeit auf der Wanderschaft durch`s Leben.

 

Zufriedenheit

Zufriedenheit ist der Grundbaustein für ein reiches Leben!

 

Das, was man nicht hat...

Der Mensch strebt immer nach Dingen, die er nicht hat, statt sich mit dem zu beschäftigen, was er hat. Somit gehen ihm Lebensqualität und Kreativität gänzlich verloren.

 

Nichtwissen

Wenn ein Kind nicht weiß, woher der Apfel kommt, wie kann man von ihm verlangen, dass es zukünftig den Apfelbaum schätzt und schützt?

 

 

Platz im Herzen

Nur das, was Du mit Deiner Hände Arbeit und mit Deinem Verstand geschaffen hast, trägt einen Platz in Deinem Herzen.

 

Sich Zeit nehmen für die Natur

Wer sich für die Natur keine Zeit nimmt, wird sie auch nie richtig verstehen.

 

Leichtigkeit

Jeder, der das Leben so annimmt, wie es ist, hat es leichter.

 

Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

Die Vergangenheit trägt meine Erfahrungen. Diese helfen mir, im Jetzt meine Entscheidungen zu treffen, die meine Zukunft beeinflussen (können).

Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft: Alles ist EINS!

 

Das Leben liebt Dich!

Das Leben, der Motor, ist allwissend. Doch das Wissen muss in Erfahrung gebracht werden. Die Menschen sind Teil des Lebens und bringen durch ihr Leben die Erfahrungen des Wissens zum Vorschein. Jeder fühlt, denkt und liebt anders....unendliche Erfahrungen! Wie kommt der Mensch auf die Idee, nicht geliebt zu werden? Schon allein aus Dankbarkeit für dieses Spüren und Erfahren dieses Wissens muss doch die Liebe des Lebens unendlich groß sein...

 

Tag für Tag

Jeder neuer Morgen gibt Dir eine neue Chance Wunder zu erleben!

 

Klagen & Akzeptanz

Klagen ist ein Ausdruck der Ohnmacht, Akzeptanz ein Ausdruck der Freiheit und des Vertrauens.

 

Akzeptanz

Akzeptanz ist die Basis für Vergebung.

Sie setzt Kräfte frei, um Dinge zu verändern.

 

 

Wissen

Wir wissen Vieles. Unser Sinn des Lebens ist es, dieses Wissen zu erfahren und zu erleben. Nur erlebtes Wissen macht uns zu Meistern.

 

Der Mensch weiß Vieles. Jedoch sein Wissen ist nicht vollkommen. Vollkommenes Wissen erlangt er durch Erfahrung. Erfahrungen geben dem Wissen eine fassbare Bedeutung.

 

 

Keine Zeit...

Wer keine Zeit hat, lernt niemals die Stille kennen, aus der er Kraft und Ruhe schöpfen kann.

 

 

 

Die Idee

Eine Idee ist wie eine Blume, die ihre Blüte öffnet. Die besten Ideen entstehen aus tiefer Gelassenheit.

  • I: inneres
  • d: denken
  • e: entfaltet sich
  • e: eindrucksvoll

Das Leben...

ist jetzt! Heute kannst Du handeln, heute kannst Du Entscheidungen treffen, heute kannst Du Erfahrungen sammeln! Die Vergangenheit hilft Dir, nicht die gleichen Fehler zu machen. Die Zukunft macht das Ganze so spannend!

 

 

Auf andere schauen

Wer mehr auf andere schaut als auf sich selbst, der verliert den Bezug zu sich selbst.

 

Erden

Derjenige, der seine Hände in Erde getaucht hat, weiß, was Sich-Erden heißt.

 

 

Technologie & Mensch

Die Technologie schreitet voran. In vielen Bereichen ist sie nützlich, sinnvoll und hilfreich. Die Medaille hat jedoch zwei Seiten: Je mehr die Technologie in unserem Leben Platz einnimmt, desto mehr entfernen wir uns, unsere sieben Sinne und unseren normalen Verstand zu gebrauchen. Wir verlieren zunehmend den Blick auf uns selbst und somit auch den Zugang zu unseren Mitmenschen.

 

Verarmung

Dort, wo die Menschen ihren normalen Verstand gebrauchen sollten, vertrauen sie zu sehr der Technik. Dort, wo sie eigentlich ihr Herz sprechen lassen sollten, setzen sie ihren Verstand ein. Kein Wunder, dass die Menschen buchstäblich verarmen, haben ihre Herzen kaum noch Raum in ihrem Leben!

 

Mit Sicherheit...

Wenn wir geboren werden, ist eins todsicher: Unser Tod!

Dazwischen können und dürfen wir unser Leben gestalten.

 

 

Der Brief der Erde:

Liebe Menschen,

4,5 Mrd. Jahre bin ich nun alt und habe diese Zeit gebraucht, um das Gesicht zu zeugen, wir ihr es heute seht. Schritt für Schritt, langsam und mit Bedacht entwickelte ich mich. Seit eurem Erscheinen aber verändern sich die Landschaft, die Natur und das Klima in rasendem Tempo. Wenn der letzte Boden versiegelt, die letzten Bäume gefällt, der letzte Fluss versiegt, das letzte Insekt verschwunden und die letzte Luft verbraucht ist, werdet ihr merken, dass ich, die Erde, es bin, die euch stets physisch und seelisch ernährt hat und nicht das Geld!

Bedenkt:  Wenn ihr aussterbt, werde ich trotzdem weiterhin meine Bahnen im Universum ziehen und dem Leben für neue Möglichkeiten seiner Entwicklung zur Verfügung stehen.

In diesem Sinne hoffe ich auf eine zukünftig bessere und kooperative Zusammenarbeit.

                               In Liebe, eure Erde!

 

 

Wir sind alle eins!

Das Leben, die Energie, die in uns allen ist, hält uns am Leben. Es ist der Motor. Es benutzt viele diverse Persönlichkeiten (derer sind es mehr als 7 Mrd.), um all seine Weisheit, die es hat, aus den verschiedensten Blickwinkeln und Perspektiven zu erfahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dein Job

Den einzigen Job, den Du hast, ist Dein Leben zu leben und das Leben im Gesamten zu respektieren.

 

Natur & Umwelt

  • Der Mensch wird erst tiefe Erfüllung und Heilung finden, wenn er sich wieder bewusst wird, woher er kommt.
  • Solange die Stimme des Geldes lauter ist als die Stimmme der Natur, wird der Mensch nicht effektiv und ernsthaft seinen Ort schützen können, woher er stammt.